Deutscher Gewerkschaftsbund

Sisters of Comedy

"Nachgelacht"

iCal Download

Sisters of Comedy| "Nachgelacht"

Humor ist die Reinform des Widerstands – unter diesem Motto feiert auch der Bahnhof Langendreer am 12. November 2019 alle Facetten des Frau-Seins. Für Sie & Ihn und alles dazwischen.
Nach dem großen Erfolg 2018 startet die geballte Künstlerinnenoffensive erneut den Angriff auf Herz, Hirn und Humorzentrum! Zeitgleich finden zahlreiche Shows in über zwanzig Städten statt. 100% Frauenpower: Krachend kabarettistisch, furios feminin und derbe divenhaft – keine Frauenquotengala, keine Männerschelte – einfach eine große fulminante Show.
Noch besser: Einen Teil der Einnahmen spenden wir für den guten Zweck an das Bochumer Frauenhaus. Geld für den Neubau eines sicheren Zufluchtsorts, welcher betroffenen Frauen und ihren Kindern Schutz vor körperlicher Gewalt und seelischer Misshandlung geben soll.

Schirmherrin der Veranstaltung ist Regina Czajka, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bochum. Mit freundlicher Unterstützung vom DGB Bochum und der Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum.
VVK: 22 € | AK: 26 €
http://bahnhof-langendreer.de/sistersofcomedy.html


*Senay Duzcu*
Senay Duzcu ist die erste weibliche türkische Stand-Up-Komikerin in Deutschland. Für sie ist es wichtig, die Kulturunterschiede aus Sicht einer türkischen Frau zu zeigen und deren Zweideutigkeit auf witzige Art und Weise zu präsentieren. Senay improvisiert sehr oft ihre Auftritte und macht so jeden Besuch zu einem einmaligen Erlebnis. Es gelingt ihr, mit Humor vor dem Hintergrund der gelebten Realität der Interkulturalität die politische Auseinandersetzung zu diesem Thema aufzulockern, ohne deren Bedeutung abzuwerten. Vielmehr eröffnet ihre herzerfrischende Ironie so manche neue, ungewohnte Sichtweise und bringt Bewegung in scheinbar eingefahrene und unverrückbare Positionen in dieser Auseinandersetzung.

*Nina Knecht*
Die Sängerin und Pianistin Nina Knecht singt Lieder zum Träumen und Abtanzen, spielt Balladen und haut in die Tasten. Sie hebt ab auf den Schwingen des Gesangs und schlägt knallhart auf dem Boden der Musik-Comedy auf: Sei es als Michael Wendler oder Xavier Naidoo Double. Seit 2005 ist sie Musikdirektor des Comedy-Duos Volk und Knecht und brilliert mit ihrer Stimme auf Theaterbühnen ebenso wie auf Firmenevents. Von der Muse geküsst und manchmal von allen guten Geistern verlassen, aber immer mit Begeisterung auf jeder Bühne. Ein Fotograf hat es mal auf den Punkt gebracht: „Frau Knecht, Ihr Engagement in allen Ehren, aber könnten Sie zwischendurch auch mal zur Abwechslung ein schönes Gesicht machen?"

*Ariane & Roxana*
'play nice' ist ein gemeinschaftliches Projekt von Ariane Oechsner und Roxana Küwen, welche die seltene Kunst der kollaborierenden Fußjonglage in Perfektion beherrschen. Die beiden Artistinnen gehen auf der Bühne eine körperlich rhythmische Symbiose ein: Bewegungsforschung trifft auf Cirque Nouveau und gemeinsam entwickeln die beiden in ihrer ungewöhnlichen fließenden Körperarbeit eine abstrakte Sprache voller beiläufiger Spannung und einen zarten absurden Humor.

*Frau Bode*
Sabine Bode ist Comedy-Autorin und Stand-Up-Komikerin. Sie steht mitten im Leben, würde sich aber eigentlich viel lieber setzen. Ihr tollkühner Trocken-Humor kommt ohne Komma auf den Punkt, ihr Themenspektrum reicht von Flüsterasphalt bis Mittelstrahlurin, und als Kind des Ruhrgebiets weiß sie: „Man darf alles sagen, nur meinen sollte man es nicht!". Die Lebensweisheiten von Frau Bode haben stets glückskeks-esque Qualitäten ("Leben ist wie Sterben, nur besser") und verleugnen gekonnt ihr Germanistik-Studium, ihre niemals bügelfreien Gags kommen meistens tropfnass aus dem Schleudergang, frei nach dem Motto: „Charmant, geistreich, feinsinnig? Kannichnich."

Sisters of Comedy

DGB


Nach oben

Terminsuche

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis