Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 11.01.2019

DGB Senioren Herne diskutieren am 16.1. über „Die Neue Rechte in Europa und Deutschland“

Die Senioren des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Herne werden auch 2019 mit interessanten Veranstaltungen aufwarten. Diese „werden Informationsveranstaltungen mit anschließender Diskussion sein und in erster Linie, aber nicht nur die älteren Mitbürger in Herne und Wanne-Eickel ansprechen“ so Bernd Adamski der Sprecher des DGB-Seniorenausschusses in Herne.

Los geht es mit einer spannenden Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

am 16. Januar um 10 Uhr bei ver.di auf der Heinrichstr. 17 zum Thema        

„Die Neue Rechte in Europa und Deutschland“.

Das Einstiegsreferat hält der Publizist und Soziologe Dr. Andreas Kemper der sich mit Publikationen wie „Euro-Rebellion : Alternative für Deutschland und Zivile Koalition e.V.“, „Familien- und geschlechterpolitische Positionen der AfD : eine Expertise“ oder „Sarrazins Correctness : Ideologie und Tradition der Menschen- und Bevölkerungskorrekturen“ einen Namen gemacht hat. Anschließend geht es in die Diskussion.

Damit die Veranstaltungen tagesaktuell bleibt, wird das Thema der nächsten Veranstaltung erst zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt und veröffentlicht.

Eingeladen sind übrigens junge wie alte Gewerkschaftsmitglieder und auch (noch) nicht Gewerkschaftsmitglieder.

Weitere Informationen entnehmen sie dem beigefügten Flyer.

Der Veranstalter behält sich das Hausrecht vor!

 


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Unsere Pressemeldungen als RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie unsere Pressemeldungen als RSS-Feed