Deutscher Gewerkschaftsbund

08.03.2021

Internationaler Frauentag: Hagener Frauen zeigen Gesicht!

DGB Frauen Hagen

DGB Ruhr-Mark

Heute ist der 8. März - Internationaler Frauentag.

Trotz Corona-Pandemie? Wir sagen: Jetzt erst recht!

Denn es sind doch überwiegend Frauen, die in systemrelevanten Berufen, z.B. im Gesundheitsbereich, im Einzelhandel, in der Pflege oder in der Kita, den Laden in schweren Zeiten am Laufen halten.

Die DGB-Frauen in Hagen können sich nicht wie in den Vorjahren im Kulturzentrum Pelmke treffen, um ihren Forderungen Gehör zu verschaffen. Daher gibt es 2021 ganz digitale Grüße.

Wir lassen uns in der Krise nicht zurückdrängen, wir stehen weiter Seite an Seite im Interesse der Frauen. Deswegen: Mehr Gewerkschaft, mehr Gleichstellung – mehr denn je!

Danke an Iris, Kathrin, Sandra, Stephanie, Ruth, Gisela und Marita aus dem Stadtfrauenausschuss Hagen für euren Einsatz, und natürlich auch an alle anderen!

PS: Natürlich würden wir uns bei aller digitalen Innovation sehr freuen, ab 2022 wieder in der Pelmke zusammen zu feiern!


Nach oben

Der DGB Ruhr-Mark bei

DGB-Rentenkampagne

Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann