Deutscher Gewerkschaftsbund

13.12.2020
DGB und GdP Märkischer Kreis setzen Zeichen

Mehr Respekt und Wertschätzung für Polizeiarbeit

Vergiss nie hier arbeitet ein Mensch

Wir sind zu Besuch bei den Polizeiwachen in Iserlohn und Lüdenscheid. Mit dabei: Der DGB Kreisverband und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Märkischer Kreis sowie SoKo Respekt e.V. Uns begleitet ein Team der WDR Lokalzeit Südwestfalen, außerdem berichten Radio MK, der Iserlohner Kreisanzeiger und die Lüdenscheider Nachrichten.

Wir fordern mehr Respekt für Einsatzkräfte und weitere Beschäftige im Öffentlichen Dienst. Verbale und körperliche Attacken treten immer häufiger auf und werden nach wie vor zu wenig dokumentiert. Das nehmen wir nicht hin. In den Uniformen und Berufsbekleidungen stecken Menschen, die einen wichtigen Dienst für die Gesellschaft erbringen. Sie verdienen unsere Unterstützung. Vergiss nie hier arbeitet ein Mensch.

Vielen Dank für's Lesen und Zuschauen. Schreibt gern eure Anregungen und Kritik per Mail an clemens.bien@dgb.de.


Nach oben

Der DGB Ruhr-Mark bei

DGB-Rentenkampagne

Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

gegenblende - das DGB-Debattenportal
DGB/Spiekermann