Deutscher Gewerkschaftsbund

Der 8. März 2015 in der Region

Deutschland hat den Mindestlohn

Foto Internationaler Frauentag 2015

DGB Frauen

Was in vielen europäischen Staaten schon lange Praxis ist, ist nun auch bei uns Gesetz: Seit dem 1. Januar 2015 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Damit steigen insbesondere die Einkommen von Arbeitnehmenden in den ostdeutschen Bundesländern, von geringfügig Beschäftigten – und vor allem von Frauen. Denn zwei Drittel der Erwerbstätigen im Niedriglohnsektor sind weiblich.

 

 

 

 


Nach oben