Deutscher Gewerkschaftsbund

Herzlich willkommen beim DGB-Kreisverband Märkischer Kreis!

Maidemonstration

Sebastian Schmidt

  • Der Kreisverband MK stellt sich vor

    Der DGB-Kreisverband MK versteht sich als politisches Sprachrohr der DGB-Gewerkschaften in unseren 15 kreisangehörigen Kommunen. Die Gründung des neu organisierten Kreisverbandes geht auf das Jahr 2013 zurück.

    Wir reden mit und geben der Interessenvertretung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Märkischen Kreis eine Stimme und ein Gesicht. Mitglieder des DGB-Kreisverbandes vertreten den DGB in zahlreichen Gremien und Institutionen.

    Selbstverständlich organisieren wir nicht nur die Veranstaltung zum 1. Mai, sondern unterstützen Streikaktionen der Gewerkschaften, organisieren Gespräche und legen unsere Finger in die Wunden dieser Gesellschaft.

    Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter sind in vielen öffentlichen Einrichtungen aktiv, so etwa in einigen Stadträten und im Kreistag. Dadurch bringen sie Arbeitnehmerinteressen in die Kommunalpolitik ein. Netzwerke und Bündnisse vor Ort bringen uns mit zahlreichen Organisationen an einen Tisch und stellen damit Kampagnen und gewerkschaftliche Aktionen auf eine breitere Basis. Im Bündnis „GewerkschafterInnen für Frieden und Solidarität“ engagieren wir uns für Abrüstung, Rüstungskonversion und friedliche Konfliktlösungen weltweit.

    Armut in allen Facetten, z.B. Kinder- und Altersarmut, Sozialabbau,Hartz IV, Bildungsmisere, drohende Privatisierungen, Aufblühen des Rechtsextremismus, prekäreBeschäftigung, Jugend und Ausbildung sind nur einige der Themen, die der DGB MK aufnimmt und in die politische Diskussion der Region hineinträgt.

  • Kontakt

    DGB Kreisverband Märkischer Kreis

    Bernd Schildknecht - Vorsitzender
    Mobil: 0171-4747604
    E-Mail: bernd.schildknecht@gmx.de

  • Mitglieder des Kreisverbandes

    Vorsitzender:
    Bernd Schildknecht (IG Metall)

    Stellvertretender Vorsitzender:
    Bernd Benscheidt (ver.di)

    Für die IG Bergbau, Chemie, Energie
    Markus Kordes & Hubert Szyszka

    Für die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
    Eva Schmitz-Beuting & Wolfgang Lüddecke

    Für die IG Metall
    Fabian Ferber & Kevin Dewald 

    Für Nahrung-Genuss-Gaststätten
    Isabell Mura

    Für die Gewerkschaft der Polizei
    Michael Kaufhold & Barbara Krause 

    Für ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
    Bernd Benscheidt & Christin Spangenberg

  • Bündnisarbeit

    Banner

    wir-gegen-nazis.de

    „Für Menschenrechte hier und im gemeinsamen Europa ohne Rechtspopulismus!“

    In Lüdenscheid begründeten bereits 2009 Gewerkschaften, Kirchen, Parteien und zivilgesellschaftliche Gruppierungen ein breites Bündnis unter dem Titel „In Stadt, Land und Staat kein Nazi in den Rat“. Im Jahr 2017 stellte sich die Herausforderung ganz neu, auf eine bürgerlich auftretende rechte Partei wie die AfD zu reagieren. Mit neuer Ausrichtung und neuem Titel versammelte sich das Bündnis erneut. Mit einer Kundgebung Mitte April gab das Bündnis den Startschuss, wieder und fortwährend für eine offene, menschenwürdige und mutige Gesellschaft einzutreten und so den Angstmachern und radikalen Nationalisten die rote Karte zu zeigen. Durch gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und weitere gemeinsame Planungen wird das Bündnis auch in Zukunft für eine offene Stadtgesellschaft eintreten, in der auch Geflüchtete willkommen sind.

    http://www.wir-gegen-nazis.de/

    Alle Faschisten sind Dummköpfe

    DGB Kreisverband MK

  • Versichertenälteste

    Die Versichertenältesten des DGB... 

    • sind qualifizierte und im Rentenrecht erfahrene Kolleginnen und Kollegen,
    • beraten und unterstützen die Versicherten kostenlos bei Rentenanträgen,
    • geben Auskunft in Leistungsfragen und sonstigen versicherungstechnischen Fragen,
    • nehmen ihre Aufgabe ehrenamtlich wahr,
    • unterliegen dem Sozialgeheimnis, der Schweigepflicht und dem Datenschutz,
    • werden alle 6 Jahre nach den Sozial­wahlen auf Vorschlag des DGB in ihr Amt gewählt,
    • nehmen regelmäßig an Fortbildungs­veranstaltungen der Rentenver­sicherungsträger teil,
    • bieten ihre Unterstützung „versichertennah“ vor Ort an.

     

    Ihre AnsprechpartnerInnen im Märkischer Kreis:

     

    Christa Hesse                                02375 / 1305

    Dompeweg 2                                   0172 2350504

    58802 Balve

     

    Stefan Thalheim                           02351 / 36580

    IG Metall Lüdenscheid

    Augustastr. 10

    58509 Lüdenscheid

     

    Klaus Rahe                                     02391 / 3515

    Dürerstraße 8                                   klausrahe@t-online.de

    58840 Plettenberg

Informationen aus dem Kreisverband

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4
Letzte Seite 
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4
Letzte Seite