Deutscher Gewerkschaftsbund

1. Mai 2014

Foto 1. Mai 2014

DGB

Auch im Jahr 2014 rufen die DGB-Gewerkschaften zur Teilnahme an den Veranstaltungen der DGB-Region am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, auf. Am 1. Mai demonstrieren wir für die Würde und Rechte der arbeitenden Menschen.

"Gute Arbeit. Soziales Europa." heißt es zum 1. Mai 2014.

2014 ist das Jahr wichtiger Weichenstellungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Nach Jahren der Deregulierung machen sich Politik und Gesellschaft endlich auf den Weg zu einer Neuen Ordnung der Arbeit. Der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro wird die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Millionen von Menschen verbessern.

2014 ist das Jahr der Betriebsratswahlen. Die Demokratie darf nicht vor den Werkstoren und Bürotürmen Halt machen, die Beschäftigten wollen mitreden und mitbestimmen, wenn es um ihre Belange geht.

2014 ist das Jahr der Europawahlen: Wir rufen dazu auf, wählen zu gehen. Nur wenn wir wählen gehen, können wir das Europäische Parlament und die Demokratie in Europa stärken. Europas Krise ist längst nicht ausgestanden. Niedrige Wachstumsraten, hohe Arbeitslosigkeit, vor allem unter jungen Menschen, und zunehmende Armut – die Folgen der rigorosen Sparpolitik sind verheerend.

 


Veranstaltungen vor Ort:

 


Aktionen der DGB-Jugend Ruhr-Mark

- Hagen: 10.00 Uhr, Volkspark

- Bochum: 10.00 Uhr, Bergbaumuseum


Nach oben