Deutscher Gewerkschaftsbund

Rentenberatung

Foto Rentenberatung

Rainer Sturm/pixelio.de

Wir sind für Sie da in Fragen
der gesetzlichen Rentenversicherung

  • Auskunft
  • Beratung
  • Hilfe


Die BeraterInnen des DGB

  • sind qualifizierte und im Rentenrecht erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • beraten und unterstützen die Versicherten kostenlos bei Rentenanträgen
  • geben Auskunft in Leistungsfragen und sonstigen versicherungstechnischen Fragen
  • nehmen ihre Aufgabe ehrenamtlich wahr
  • unterliegen dem Sozialgeheimnis, der Schweigepflicht und dem Datenschutz
  • werden alle sechs Jahre nach den Sozialwahlen auf Vorschlag des DGB in ihr Amt gewählt
  • nehmen regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen der Rentenversicherungsträger teil
  • bieten ihre Unterstützung "versichertennah" vor Ort an.

Bochum

Detlef Fuhrmann
Siegfriedstraße 11
58453 Witten
Telefon: 02302/2822624

Cornelia Küchenthal
Appendahl 31
58300 Wetter/Ruhr
Telefon: 02335/8879372

Andrea Marquard
Stockumer Straße 98a
44892 Bochum
Telefon: 0234/9892748

Herne

Sylvia Bednarski
Brackweder Straße 18
44625 Herne
Telefon: 02325/5832430

Henry Reintjes
Am Rottfeld 4
44649 Herne
Telefon: 02325/791502

Jürgen Schmidt
Idastraße 8
45663 Recklinghausen
Telefon: 02361/83911

Hagen

Holger Aßmuth
Lothringer Straße 20
58091 Hagen
Telefon: 0172/2350504

Christa Hesse
Dompeweg 2
58802 Balve
Telefon: 02375/1305

Märkischer Kreis

Stefan Thalheim
IG Metall Verwaltungsstelle Lüdenscheid
Augustastraße 10
58509 Lüdenscheid
Telefon: 02351/36580

Gerd van Os
Stummelstraße 6
58809 Neuenrade
Telefon: 02394/1371

Ennepe-Ruhr-Kreis

Rolf Nagel
c/o IG Metall-Verwaltungsstelle
Gevelsberg-Hattingen
Großer Markt 9
58285 Gevelsberg
Telefon: 02333/80080

Peter Pieczonka
Haarholzer Straße 110a
44797 Bochum
Telefon: 0234/795823

Matthias Pulpanek
Schwalbenweg 56
58455 Witten
Telefon: 0173/3754231

Hinweis:

Kontakt mit einer Beraterin oder einem Berater vor Ort erfolgt am besten telefonisch. Sie führen in der Regel Sprechstunden durch. Ort, Termin und Uhrzeit erfahren Sie unmittelbar im Telefonat.
So können Sie sich auch sofort informieren, welche Unterlagen sie benötigen.

Die Beraterinnen und Berater übernehmen keine Rechtsvertretungen vor den Sozialgerichten. Ratsuchende, die in einer DGB-Gewerkschaft Mitglied sind, können den DGB-Rechtsschutz in Anspruch nehmen.

Nach oben

Direkt zu ihrer Gewerkschaft