Deutscher Gewerkschaftsbund

02.09.2018
Antikriegstag 2018 im Märkischen Kreis

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

DGB-Fahne

DGB Ruhr-Mark

„Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus“ – diese Losung schallte am Sonntag über die Gedenkstätte Hühnersiepen. Hintergrund: Auf dem Friedhof hatten sich rund 30 Lüdenscheider anlässlich des jährlichen Antikriegstages versammelt.
Hauptredner war dabei Falk Mikosch vom NRW-Landesverband der Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes (VVN). Eine seiner Kernbotschaft: „Abrüsten ist das Gebot der Stunde.“
Eingeladen zu dem Treffen hatten Gewerkschaften und
die Friedensgruppe Lüdenscheid. Die Musik an diesem Vormittag steuerte der Sänger und Gitarrist Tlako Mokgadi
bei. (Text: Sebastian Schmidt, LN. Fotos: DGB)

Gruppenfoto

DGB Ruhr-Mark

Kranz

DGB Ruhr-Mark


Nach oben

Der DGB Ruhr-Mark bei

DGB-Rentenkampagne

Direkt zu ihrer Gewerkschaft